Sex

Sexin der Unterdrückung von Sexualität erkennt Freud die Ursache vieler seelischer Störungen. (…) Er beschreibt, dass der Mensch von unbewussten kindlichen Sexualphantasien angetrieben wird, die den gesellschaftlichen Normen widersprechen und dadurch seelische Konflikte verursachen.“ – Matthias Armborst

Wir werfen einen Blick auf die Straße: in die Nachbarschaft, Zahnarztpraxis, in den Supermarkt, in Büros, Bäckereien und ins Fußballstadion … Was macht man statt Sex? Eine humoristische Recherche.

Premiere: 04. Juli 2012

Bildgestaltung: © Comedia Theater, Köln